aktuelle Projekte (Auszug) Wohngebäude

Niedrigenergiehaus (EH55)

Einfamilienhaus aus den 80ern wir durch Wohnraumerweiterung, altersgerechter Wohnraumneugestaltung und energetischer Sanierung zu einem altersgerechtem NEH (EH-Standard 55)

umgebaut.

 

Anlagentechnik: Wärmepumpe, Flächenheizung mit Kühlung, Lüftung mit Wärmerückgewinnung


Niedrigenergiehaus (EH55)

Nicht mehr bewohnbares MFH aus der Vorkriegszeit, nach dem II. Weltkrieg wieder aufgebaut, wird von den neuen Eigentümern exquisit kernsaniert.

Maßnahmen:

  • Energetische Modernisierung zum KfW-Standard "Effizienzhaus 55"
  •  Altengerechtes Wohnen nach KfW-Standard
  •  Loggien
  •  Dezentrale Lüftung mit WRG
  •  Wärmepumpe
  •  Fußbodenheizung
  •  teilweise Wohnen auf zwei Ebenen

 


KfW - Effizienzhaus - Standard 100

Altes Pfarrhaus wird zum ZFH umgebaut unter Erhalt der alten Backsteinfassade mit Ziel eines KfW- Effizienzhausstandard.

 


Projekte der letzten Jahre (Auszug) KMU

Effizienzberatung - Konditorei/Bäckerei

Investitionsberatung zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien im Mittelstand nach Richtlinie des BM für Wirtschaft und Technologie

Durch Ersatz/Austausch der Gärkammer, TK-Lukenschrank und Kompressoren wurde eine Energieeinsparung von 9.946 kWh/a erreicht. Dies entspricht  einer Einsparung von 45,5%/a (2.188 €/a) bezogen auf diese Produktionskomponenten im Bereich der Kältetechnik. 


Projekte der letzten Jahre (Auszug) Wohngebäude

Effizienzhaus 70

Wohn- und Geschäftshaus aus den 50er Jahren mit enormen Instandhaltungsrückstau und daraus resultierenden hohen Energiekosten. 

2015 Vor-Ort-Beratung nach BAFA

2016 Start der Umbau- und Sanierungsmaßnahmen

2017 Fertigstellung

Ziel ist/war der Umbau des Hauses zu einem barrierefrei unterstützenden Mehrgenerationenhaus mit eingeschlossenem Büro und dem Energieeffizienzstandardniveau eines Neubaus.


 Nach Durchführung aller geplanten Energieeffizienzmaßnahmen ist ein KfW-Effizienzhaus 70 entstanden

 

 

                  Vor der Sanierung

Sanierter Zustand

Einheit

Einsparung

energetisch

                   

                                     

                  

 

Primärenergiebedarf / m²

215,2                

        18,9                    

[kWh/m²a]

78,7 %

Endenergiebedarf / m²  

194,2                

 15,3              

[kWh/m²a]

92,1 %

wirtschaftlich

                   

                                     

        

 

Energiekosten / Jahr   

                        4.751      

         471    

[€/a]    

90,1 %

 

Emissionen

 

                               

                                      

        

 

CO2-Emissionen    

                      47,9     

                          4,4   

[kg/m²a]

90,9 %

 

Die Angaben beziehen sich auf 355 qm ursprüngliche Wohnfläche. Das Gebäude wurde durch Umbaumaßnahmen an teilweise ungenutzten Dachgeschoß und Erweiterung um ein Kaminzimmer um zusätzlich ca. 50qm erweitert.

Effizienzhaus 85

Wiederaufgebautes Haus nach dem II. Weltkrieg durch Energetische Sanierung zum Niedrig-energiehaus inklusive Wohnumfeldverbesserungen neu gestaltet

Mehrfamilienhaus (9 Wohnungen mit insgesamt 570 qm Wohnfläche)

 

Zentralisierung der Heizung und Anschluss ans Fernwärmenetz der SWK.

Wärmemengenzähler, Wohnungsstationen

Dämmung der Gebäudehülle (AW, Fenster, Steildach, Flachdach, oberste Geschossdecke)

Balkonsanierung (Abdichtung, Plattenbelag)

Ausbau Flachdach zur Dachterrasse

Innenhof als  ext. Gründach gestaltet

Müllentsorgung verbessert

 


 

          

Ist-Zustand

Sanierter Zustand

                        Einheit

Einsparung

energetisch

                   

                                     

                  

 

Primärenergiebedarf / m²

   271,1                

     78,4                    

                       [kWh/m²a]

66,2 %

Endenergiebedarf / m²  

  246,4                

    69,0              

[kWh/m²a]

72,0 %

wirtschaftlich

                   

                                     

        

 

Energiekosten / Jahr   

10.691      

   3.209    

[€/a]    

70,0 %

 

Effizienzhaus 55

Zweifamilienhaus aus den 20er Jahren im Krieg zu 2/3 zerstört. Nach dem II. Weltkrieg wieder aufgebaut.

Gebäude ist zu einem Niedrigenergiehaus mit Standard Effizienzhaus 55 kernsaniert worden.

Grafiken in Arbeit

 


Flachdachsanierung GMFH

Aufgrund vermutlich fehlerhafter konstruktiver Planung und Ausführung sind an den ca. 1998 errichteten Mehrfamilienhäusern starke Schäden an den Flachdächern entstanden.

 

Die WEG beschloss mit Hilfe von Fördermitteln der KfW eine energetisch verbesserte Sanierung durchzuführen.

 

Hierdurch kommt es zu einer WIN-WIN-Situation.

Private Miteigentümer erhalten 10% ihrer Investition als nicht rückzahlbaren Investitions-zuschuss zurück und sparen dadurch auch Heizwärme. Die Umwelt dankt aufgrund verminderten CO2 Ausstoß.